DE EN IT RU
Baden bei Wien

Radfahren in Baden

Das Fahrrad ist das ideale innerstädtische Verkehrsmittel - nicht nur in der Freizeit sondern vor allem auch im Alltag! Auf Distanzen bis zu fünf Kilometer stellt das Fahrrad die schnellste Art der Fortbewegung dar und trägt wesentlich zum Klimaschutz bei.

Radgarage+beim+Bahnhof+-+N%26auml%3Bhere+Infos+und+Miete+von+Stellpl%26auml%3Btzen+in+der+Radstation
Radgarage beim Bahnhof - Nähere Infos und Miete von Stellplätzen in der Radstation
Climate+Star+2007
Climate Star 2007

Im Jahr 2001 wurde im Auftrag der Stadt Baden ein Radverkehrskonzept erstellt. Die darin empfohlenen Maßnahmen wurden konsequent umgesetzt und evaluiert. Zur Zeit wird intensiv in den Lückenschluss im Hauptradwegenetze investiert. Am Bahnhof wurde die österreichweit erste personell besetzte Radstation errichtet.

Aufgrund konsequenter Investitionen in die Förderung des Radfahrens konnte Baden seit 2003 den Radverkehrsanteil bereits  von 6 auf 10% steigern. 

Für das innovative und vorbildliche Maßnahmenpaket zur Förderung des Radfahrens im Alltag wurde die Stadt Baden als eine von von 14 europäischen Städten mit dem „Climate Star 2007“ ausgezeichnet.

Kontakt:

DI Michael Madreiter

Stadtgemeinde Baden, Bauen und Infrastruktur bau@baden.gv.at

 

Projektpartner:

Logo Radland  Klimabündnis NÖ

Klima Endergie Fonds


Der Ausbau des Badener Radwegenetzes wird aus Mitteln des Förderprogramms "Multimodaler Verkehr" vom Klima- und Energiefonds als Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr gefördert.

 

 

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer