DE EN IT RU
Baden bei Wien

baden.at - Magazin

Die Stadtzeitung

Magazin 02/18
Magazin 02/18

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger!

Wir leben in Baden in einem der bedeutendsten Kurorte Europas. Kurhäuser, Trinkhallen und Bäder, aber auch Theater, Parkanlagen, Promenaden und Villen gehören zum typischen Stadtbild einer Kurstadt. Die schwefelhaltigen Heilquellen sind Grundlage des materiellen und geistigen Wohlstandes der Stadt Baden. Im Stadtzentrum bilden Römertherme, Kurmittelhaus und Badener Hof das Herz des modernen Badener Kurbezirks. Der Badener Hof zählt zu den Top-Gesundheitshotels Österreichs. Nicht nur die Römertherme, auch das heilmedizinische Angebot im Kurmittelhaus und im Badener Hof stehen den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt offen. Das breite Gesundheitsangebot in der Stadt soll nicht nur von unseren Gästen genutzt werden. Die Parkanlagen sind ein besonderes Wahrzeichen Badens. Schon bald werden die ersten Frühlingsboten in den Parks und Gärten der Stadt zu entdecken sein. Unsere Grünflächen tragen wesentlich zur Schönheit Badens und zum Wohlbefinden der Stadtbewohner bei. Sie sind aber auch wertvolle Flächen, weil sie die Luftqualität verbessern, die Luftfeuchtigkeit erhöhen, die Temperatur senken, Staub filtern und damit die Lebensqualität in der Stadt steigern. Die Stadt bemüht sich daher im allgemeinen Interesse, diese Grünräume langfristig zu erhalten.

Herzlichst,

Ihr Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek


Liebe Badenerin, lieber Badener!

Grau in Grau ist bald vorbei und in den Gärten beginnen die Pflanzen wieder auszutreiben. Damit bekommt die Stadt an allen Ecken wieder Farbe ins Gesicht. Zu verdanken haben wir das Ihren gepflegten Gärten und Balkonen sowie unseren Stadtgärten. Wer mit der Natur arbeitet und sich an ihr erfreut, weiß genau, dass die Klimakrise bereits ihre ersten Wunden hinterlassen hat. So haben sich etwa die Vegetationsperioden geändert, die Zahl der Schädlinge hat zugenommen und es tauchen kontinuierlich zusätzliche, neue Schädlingsarten auf. Die Natur ist einem immensen Druck ausgesetzt, den wir nicht länger leugnen dürfen. Baden hat sich zum Ziel gesetzt, seitens der Gemeinde alles zu unternehmen, damit sich unsere Enkelkinder nicht über unsere Untätigkeit ärgern müssen. So ist es uns z. B. nach drei Jahren endlich gelungen, Ihnen gemeinsam mit der „WienStrom“ die Beteiligung an einem großen Sonnenkraftwerk gegenüber der Kläranlage anzubieten. Machen Sie mit und halten Sie bitte die Augen offen! Erfreuen Sie sich an der Natur und helfen Sie ihr mit Ihrer persönlichen, guten Klima-Tat!

Ihre Vizebürgermeisterin Dr. Helga Krismer

 

baden.at - Magazin downloaden

Ausgabe 02/18(PDF / 2,9 MB)

 

baden.at - Magazin

Informationen der Stadtgemeinde Baden. baden.at - Magazin

Aktuelle Ausgabe



zum Archiv

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer